Aktuell

 

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 Vorwärts »

 

18.01.2017 - 18.01.2018

Schlachtplatten essen fällt aus

 
Liebe Gourmettagfreunde

Das für Freitag den 20.01. geplante Schlachtplatten essen
muss leider aus organisatorischen Gründen abgesagt werden.
Trotz allem ist unsere VfR Küche nach der Winterpause wieder geöffnet.

Ab Donnerstag und auch am Freitag gibt es wieder unsere hausgemachten Pizzaklassiker.
 
 
 
 

 

Gourmettage VfR Hausen


Liebe Gourmetfans
Auch in diesem Jahr stehen natürlich wieder einige Gourmettage auf unserem Programm.
Den Anfang machen wir am 20.Januar ab 19.00 Uhr.
Diesmal wird unser Chefkoch Jürgen Grödel, auf vielfachen Wunsch, wieder mal eine Schlachtplatte anbieten.
Da zu erwarten ist, das es wieder einen großen Andrang bei diesem beliebten Gaumenschmaus geben wird, bitten wir
um Anmeldungen unter marketing.vfrhausen@gmail.com oder
telf. ab 17.00 Uhr 07633-14917.
 

 

Gino Tufaro beendet sein Engagement beim VfR nach dieser Runde

Gino Tufaro beendet sein Engagement beim VfR nach dieser Runde


Gino Tufaro hat den VfR gebeten, von der angebotenen Vertragsverlängerung Abstand zu nehmen, da er nach dieser Saison aus gesundheitlichen Gründen eine Pause einlegen möchte.

Sportliche Leitung und der Vorstand des VfR haben dem Wunsch von Gino entsprochen, da die Gesundheit eines unserer höchsten Güter ist. 

Wir wünschen unserem Trainer für die noch folgenden Spiele noch viel Erfolg und bedanken uns für die frühzeitige Mitteilung des Trainers. 

Unsere sportliche Leitung wird zusammen mit dem Trainer der Landesligaelf, Daniel Kreisl in aller Ruhe die neue Situation beraten und die erforderliche Neubesetzung zeitnah entscheiden.

 

09.01.2017 - 09.01.2018

Der Titelverteidiger setzt sich erneut durch.

Der Titelverteidiger setzt sich erneut durch.

 Unser VfR reiste in diesem Jahr als Titelverteidiger zum jährlich stattfindenden Heddo-Griesbaum-Turnier nach Bad Krozingen.
Der FC Bad Krozingen, als Veranstalter hatte wieder viele Mannschaften aus der Region zu diesem "Klassiker" eingeladen und viele Mannschaften nutzten auch das Turnier zur Vorbereitung für die noch kommenden Aufgaben.

Bad Krozingens ranghöchster Verein, unser VfR, nahm die im auferlegte Favoritenrolle an und blieb während des ganzen Turnier
ungeschlagen. Lediglich in der Vorrunde gab es 1 Unentschieden gegen den Gastgeber Bad Krozingen, Trotz der Punkteteilungholte man jedoch den Gruppensieg.
Im Halbfinale spielte man erneut gegen Steinenstadt. Auch diesmal lies man nichts anbrennen und gewann deutlich.
Wie der Zufall es so wollte standen mit dem VfR und dem FC Bad Krozingen wieder die beiden gleichen Kontrahenten wie im Vorjahr im Endspiel.
Der VfR begann konzentriert und ging schnell in Führung. Als man danach jedoch versuchte das Spiel zu verwalten gab der Gastgeber Gas und erzielte den zwischenzeitlich verdienten Ausgleich.
Der VfR, nun wieder wach gerüttelt, besann sich seiner spielerischen Möglichkeiten und dominierte in der Folge wieder das Spiel, was auch zwangsläufig wieder Tore zur Folge hatte und schließlich zu einem verdienten Turniererfolg führte.
Bild (VE für hausen-aktuell) Das Sieger-Team des VfR Hausen, der erstmals mit seinem Winterzugang Maxi Maier aggierte.
Weitere Bilder unter www.vfrhausen.de/Galerie

 

26.12.2016 - 26.12.2017

Gleich 2 neue Verpflichtungen konnten über die Weihnachtstage zum Abschluss gebracht werden.


Auf Empfehlung unseres langjährigen Mittelfeldspielers und Hausenlegende Johan Pleimelding, wechselt zum neuen Jahr vom ASC Biesheim Jonathan Petitgenay zum VfR.
Der 22 jährige Jonathan war wegen einer langwierigen Verletzung in den letzten Monaten nicht für den ASC aktiv. Bis zu seiner Verletzung zählte er zur Biesheimer Stammformation. Hausen-Coach Daniel Kreisl und Co wollen den Spieler in der Vorbereitung und den folgenden Spielen langsam wieder an sein großes Spielpotential heranführen. Mit Ihm gewinnt der VfR einen defensiven Allrounder für sein Team.

Als zweite Neuverpflichtung ist es dem VfR gelungen Maximillian (Maxi) Maier vom SC Solvay Freiburg von der Dreisam an die Möhlin zu holen.
Nachdem der Spieler nach seinem Abgang in Freiburg sich die letzten Wochen schon beim VfR fit gehalten hat, konnten nun die Verhandlungen mit dem Spieler zum erfolgreichen Abschluss gebracht werden.
Der VfR freut sich hier besonders, dass er einen trotz seiner erst 21 Jahren sehr erfahrenen und hochtalentierten Spieler mit Oberliga-Erfahrungen verpflichten konnte. 
Maxi Maier stammt aus der Jugend des SC Freiburg, spielte dann in der U-19 für den 1.FC Heidenheim, bevor er beim Oberligateam des VFR Aalen anheuerte. Zuletzt war er beim Verbandsligsten SC Solvay Freiburg tätig.
Sportliche Leitung und das Trainerteam des VfR sind davon überzeugt, dass beide Spieler die Individualität des VfR Kaders noch weiter steigern können und sie noch einmal zur weiteren Stärkung unseres Spiels beitragen werden
Adrian Winski hat den VfR Hausen zur Rückrunde verlassen.
Adria hat um Auflösung seines Vertrages gebeten um sich sportlich anderweitig zu orientieren.
Aufgrund der großen Verdienste von Adrian in den zurück liegenden Spielzeiten, hat der VfR dem Wunsch des Spielers 
entsprochen und den Vertrag in gegenseitigem Einverständnis gelöst.
Der VfR bedankt sich bei Adrian für sein großes Engagement beim VfR und wünscht ihm sportlich, sowie privat alles Gute

 

23.12.2016 - 23.12.2017

Weihnachtsgrüße des Präsidenten

Liebe VfR Freunde
Hier folgend die Weihnachtsgrüße unseres Präsidenten
Manfred Schmidt, dem wir dafür recht herzlich danken.
...
Gleichzeitig möchte hausen-aktuell sich für die vielen, vielen Klicks
auf unserer Facebook-Seite bedanken. Allein die Tatsache das wir in den Spitzenzeiten bis zu 8000 Klicks pro Woche haben, lässt uns auch im neuen Jahr wieder mit viel Engagement an die Arbeit gehen.
Wir wünschen natürlich allen unseren Fans und Lesern ein frohes
Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2017.

 

» weiterlesen

 

21.12.2016 - 19.01.2017

Pizza-Pause

 
Auch unser Pizza-Team braucht seinen wohlverdienten Winterurlaub.

Wir haben daher eine Pizzapause bis zum 18.01.2017
Ab dem 19.01. stehen Erna, Izo und Sergiu wieder für unsere Pizzagäste zur Verfügung.
Gleichzeitig möchten sich die Drei recht herzlich
für die vielen positiven Bekundungen von unseren Gästen bedanken und wünschen allen eine frohe Weihnacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
 

 

 
 
 

 

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 Vorwärts »
... lade Modul ...