Aktuell

 

« Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Vorwärts »

 

11.01.2019 - 11.01.2020

** HEKATRON-CUP in der Möhlinhalle in Hausen ***

 
Es ist die 2. Austragung von unserem Turnier.
 
Der Titelverteidiger von 2018 ist das Förderteam des VfR Hausen.
 
Beginn des Turniers ist um 13.00 Uhr. 
 
Erhoben wird eine Startgebühr von 30 Euro. 
 
Der Turniersieger erhält einen Verzehrgutschein über150 Euro und den begehrten Wanderpokal.
 
Platz 2 : 100 Euro Verzehrgutschein
 
Platz 3 :  50 Euro Verzehrgutschein
 
Ab Platz 4 gibt es Sachpreise.
 
Es nehmen 10 Teams teil. In der Vorrunde spielen wir in zwei Fünfergruppen - Modus Jeder gegen Jeden.
 
Nach der Vorrunde finden die Finalspiele um Patz 9, Platz 7, Platz 5, Platz 3 und das Endspiel statt.
 
Spielzeit sind immer 10 Minuten. Wechselzeit zwischen den Spielen sind 2 Minuten.
 
 
Der Spielplan :
 
13.00 Uhr :   FC Cash and Go   -   SG-Trainerteam                                                                :
 
13.12 Uhr :   Firma Hekatron   -   Fallerhof                                                                           :
 
13.24 Uhr :   Team Africa   -   Team Dracula                                                                         :
 
13.36 Uhr :   Förderteam Hausen   -   Team Machete                                                           :
 
13.48 Uhr :   FC Cash and Go   -   Wenz Montageteam                                                         : 
 
14.00 Uhr :   Firma Hekatron   -   Wolf Holzbau                                                                   :
 
14.12 Uhr :   SG-Trainerteam   -   Team Dracula                                                                 :
 
14.24 Uhr :   Fallerhof   -   Team Machete                                                                           :
.
14.36 Uhr :   Wenz Montageteam   -   Team Africa                                                             :   
 
14.48 Uhr :   Wolf Holzbau   -   Förderteam Hausen                                                          :
 
15.00 Uhr :   Team Dracula    -   FC Cash and Go                                                               :
 
15.12 Uhr :   Team Machete   -   Firma Hekatron                                                              :
 
15.24 Uhr :   SG-Trainerteam   -   Team Africa                                                                 :
 
15.36 Uhr :   Fallerhof   -   Förderteam Hausen                                                               :
 
15.48 Uhr :   Team Dracula   -   Wenz Montageteam                                                       :
 
16.00 Uhr :   Team Machete   -   Wolf Holzbau                                                                :
 
16.12 Uhr :   Team Africa   -   FC Cash and Go                                                                :
 
16.24 Uhr :   Förderteam Hausen   -   Firma Hekatron                                                  :
 
16.36 Uhr :   Wenz Montageteam   -   SG-Trainerteam                                                 :
 
16.48 Uhr :   Wolf Holzbau   -   Fallerhof                                                                       :
 
 
Ende der Vorrunde :
 
 
Gruppe A :   FC Cash and Go   ---   SG-Trainerteam   ---   Team Dracula   ---   Wenz Montageteam   ---   Team Africa.
 
Gruppe B :   Firma Hekatron   ---   Fallerhof   ---   Team Machete   ---   Wolf Holzbau   ---   Förderteam Hausen.
 
 
Die Finalspiele :
 
 
17.10 Uhr :   Spiel um Platz 9 :   5. Gruppe A   -   5. Gruppe B                                   :
 
17.15 Uhr :   Spiel um Platz 7 :   4. Gruppe A   -   4. Gruppe B                                  :
 
17.30 Uhr :   Spiel um Platz 5 :   3. Gruppe A   -   3. Gruppe B                                  :
 
17.45 Uhr :   Spiel um Platz 3 :   2. Gruppe A   -   2. Gruppe B                                 :
 
 
Um 18.00 Uhr : DAS FINALE :
 
1. Gruppe A   -   1. Gruppe B
 
Anschließend ca. 18.30 Uhr ist die Siegerehrung !!!
 
Der VfR Hausen *** wünscht Euch eine gute Anfahrt und ein tolles Turnier !!! ***
 
===  Für Verköstigung --- ob Speis oder Trank ist im Foyer ausreichend gesorgt !!!
 
 
<<< Wir freuen uns sehr auf Euch alle --- Grüße bis zum 20.01.2019 --- VfR Hausen --- Organisanisator Mike Gaulrapp >>>
 
 
 

 

11.01.2019 - 11.01.2020

Gourmettage VfR Hausen

Gourmettage VfR Hausen


Das Schlachtplatten-Essen am Freitag den 18.01. wird auf Wunsch einiger Teilnehmer auf 'Samstag den 19.01. ab 17.00 Uhr verlegt.

Es können noch Anmeldung unter marketing.vfrhausen@gmail.com oder direkt im Sportheim angenommen werden.

Der Preis beträgt 9,90 €.

Der VfR freut sich auf Euch

 

02.01.2019 - 02.01.2020

Gourmettage des VfR Hausen in 2019

Gourmettage des VfR Hausen in 2019

Auch in diesem Jahr finden im Sportheim wieder unsere allzeit beliebten VfR-Gourmettage
statt.
 
Gleich an 4 Abenden werden unsere VfR-Köche versuchen ihren kulinarischen Geschmack 
zu treffen.
 
Wir starten am 18.01. rustikal mit einer deftigen Schlachtplatte.
Weiter geht es für unsere Wildfreunde mit Wildvariationen  zum satt Essen am 22.02.
Weiter geht es für Steak-Freaks, genießen sie Spitzen-Rumpsteak aus der VfR-Küche.
Zum Schluss  gibt es dann noch einen richtigen Klassiker. Rechtzeitig zum Start in die Spargelsaison servieren wir butterzarte Schnitzel mit einer Portion heimischen Spargel.
 
Wir freuen uns jetzt schon, viele von Ihnen zu diesen kulinarischen Gaumenfreuden begrüßen zu dürfen.
 
Anmeldungen können wieder unter marketing.vfrhausen@gmail.com angenommen werden.

 

» weiterlesen

 

01.01.2019 - 01.01.2020

2. Hausener Grümpelturnier

2. Hausener Grümpelturnier


Nach dem guten Start im Vorjahr veranstaltet der VfR auch in diesem Jahre wieder ein Grümpelturnier für Jedermann (frau).

Ob Firmenteams, Hobbymannschaften oder Vereine und anderweitige Zusammenstellungen jeder ist recht herzlich eingeladen am 20.01.2019 um den HEKATRON-Wanderpokal zu spielen.

Außer dem Wanderpokal für den Sieger winken ein Verzehrgutschein im Wert von 150,00 €. Für den 2. und 3. Platzierten jeweils 100 € oder 50 €. Weitere Sachpreise werden ab Platz 4 überreicht.

Das Startgeld beträgt pro Team 30,00 €.

Anmeldungen bitte an Mike Gaulrapp bis zum 15. Januar unter mike-gaulrapp@gmx.de oder per Handy 0171-5852838.

 

» weiterlesen

 

31.12.2018 - 31.12.2019

Neujahrsgrüße des Vorstandssprecher

Neujahrsgrüße des Vorstandssprecher

Liebe VfRler, sehr geehrte Sponsoren, Freunde und Gönner unseres Vereins, hallo ihr VfR Fans

Als Vorstandsprecher des VfR möchte ich erst einmal, auch im Namen meiner Vorstandskollegen im geschäftsführenden Vorstand, mich dem Dank unseres Präsidenten in seiner Weihnachtsansprache anschließen.

Wieder liegt ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr hinter uns. In meinem Rückblick freue ich mich wirklich über das was wir in den Letzten 12 Monaten innerhalb unseres VfR Hausen angepackt und umgesetzt haben.

Wie für einen Fußballverein wichtig, haben erst einmal unsere Mannschaften von der Jugend bis zu unserem Aushängeschild, dem Landesligateam, sich wacker geschlagen und teilweise hervorragende Leistungen gezeigt. Dafür meine Gratulation
Ganz besonders liegt mir hier der erfolgreiche Start unserer neuen Jugendspielgemeinschaft SG Hausen/Hartheim/Bremgarten und im Frauenbereich mit der Jugendspielgemeinschaft SG Hausen/Rimsingen/Munzingen, am Herzen. Hier hoffe ich das wir mit den beteiligten Vereinen auf einem „gut gesäten Acker“ in Zukunft „gute Früchte“ für die Aktiven-Teams der Spielgemeinschaft „ernten“ können.   

Dies alles ist jedoch nur möglich, wenn wie bisher, außer den Aktiven auf dem Spielfeld, auch im Hintergrund ein homogenes, aufgeschlossenes und aktives Umfeld existiert. Hier sind wir in der glücklichen Lage dieses Team mit seinen vielfältigen Aufgaben zu haben.

Wir als größter Hausener Verein sind uns auch unserer Aufgaben innerhalb der dörflichen Gemeinschaft bewusst. So stehen wir mit vielen, verschieden Veranstaltungen, über das Jahr verteilt, immer mitten drin, wenn es wieder was anzupacken, oder zu feiern gibt.
Hier seien nur kurz unser jährliches Oktoberfest, die Teilnahme am Weihnachtmarkt oder wie in diesem Jahr unser traditionelles Weihnachtstheater angeführt. Besonders das Weihnachtstheater hat wieder einmal gezeigt, was in Hausen möglich ist.

Angefangen vom tollen Auftritt der Akteure, die es schafften ein bereitwilliges Publikum zu begeistern, zeigt es sich hier, dass wir mit einem Großteil „Hausener“ diesen tollen Abend veranstalten konnten.

Aber lassen sich mich auch etwas nach Vorne schauen.
Auch im kommenden Jahr und darüber hinaus, stehen außer hoffentlich spannenden Spielen unserer Teams, spannende und wichtige Objekte auf der Agenda des VfR.
Nachdem unser bisher größtes Objekt, der Neubau unseres Umkleide- und Wirtschaftstraktes nun fast komplett abgeschlossen ist, geht es nun unteranderem um neue Fußballplätze. Hier sind wir mit der Stadt Bad Krozingen, den umliegenden Vereinen der Stadtteile, sowie den zuständigen Gremien in einem ausführlichen Kontakt, um eine optimale Lösung in allen Ortsteilen zu verwirklichen.

Die Gedanken im VfR gehen hier in Richtung mindestens eines neuen Winterrasenplatzes. Hier versprechen wir uns eine kostengünstigere Umsetzung, sowie eine längere Nutzungsdauer, als gegenüber eines Kunstrasenplatzes. Doch sind wir innerhalb des Vorstandes noch in einer Findungs- und Diskussionphase.
In Angriff werden wir im neuen Jahr zumindest den ersten Abschnitt einer Platzabtrennung mit neuen Handläufen und Pfosten. Auch ein Ausbau der bisherigen Flutlichtanlage sollte kurzfristig umsetzbar sein.

Dies alles, sowie noch einige kleinere Projekte wird nur wieder umsetzbar sein, wenn wieder viele unserer Mitglieder und Freunde „Gewehr bei Fuß“ stehen, wenn es um die kommenden Arbeitseinsätze an und in unserer Möhlin-Arena geht.
Doch bin ich guten Mutes, dass wir Dies genau wie 2018 gut gemeistert bekommen.
Sehr erfreulich in meinen Augen ist die Tatsache, dass wir hier im zurückliegenden Jahr bei den verschieden Arbeitseinsetzten einige neue Gesichter begrüßen konnten, die mit Rat und Tat mitgearbeitet haben.

Auch in der Vorstandsarbeit, in der in den kommenden Jahren eine gewisse altersbedingte Wandlung erfolgen sollte, haben wir einiges „junges, frisches Blut“ hinzubekommen, die in den kommenden Jahren zu noch mehr Verantwortung herbeigeführt werden sollen. Doch stehe ich diesem Generationswandel positiv gegenüber, bei der bisherigen Anzahl unserer „Jungtalente“.

Natürlich dürfen wir uns aber auch nicht ausruhen an dem bisher geleitsteten und werden versuchen die Vereinsarbeit auf noch breitere Füße zu stellen.

Abschließend noch ein Wort an unsere zahlreichen Sponsoren, Gönner und VfR Freunde. Sie sehen auch in der Zukunft bleibt der VfR ein aufgeschlossenes und spannendes Projekt, in dem es sich lohnt, egal mit welchen Mitteln zu investieren. Besonders in den immer hektischer werden Zeiten ist es besonders wichtig mit einem gut funktionierendem Verein Jugendlichen und anderweitig Außenstehenden, die Möglichkeit zu geben sich im VfR zu integrieren. Dafür brauchen wir besonders die Unterstützung unserer Förderer. Hierfür für das bereits geleistete und für die Zukunft meinen herzlichen Dank.

Nach diesem Rückblick und der kurzen Vorschau darf ich ihnen Allen nun einen guten Rutsch in das neue Jahr wünschen Dies Wünsche begleiten viel Gesund und die Hoffnung, dass sich alle ihren kleinen und auch größeren Wünschen erfüllen.

Unseren Mannschaften wünsche ich für die bevorstehenden Spiele viel Erfolg.

Meine Vorstandskollegen und ich freuen uns schon jetzt sie alle wieder in der Möhlin-Arena und unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.
 
         Jürgen Wenz
Vorstandsprecher der VfR Hausen

 

30.12.2018 - 30.12.2019

Gourmettage des VfR Hausen 2019

Gourmettage des VfR Hausen 2019

 
Auch im Neuen Jahr werden wir wieder, auf vielfachen Wunsch, unsere beliebten VfR-Gourmettage durchführen.
 
Vorgesehen sind 4 kulinarische Höhepunkte, die mit folgenden, frisch zubereiteten Speisen stattfinden.
 
Wir starten am 18.01. richtig rustikal mit einer deftigen Schlachtplatte, Genau das richtige für die kalte Jahreszeit.
 
Weiter geht es am 22.02. Für unsere Wildliebhaber gibt es Wildvariationen zum satt essen. Dazu gibt es verschieden Beilagen.
 
Für die Genießer eines Rumpsteak haben wir den 22.03.
vorgesehen. Butterzarte Steaks, mit verschiedenen Beilagen.
 
Den Abschluss bildet dann ein richtiger "Klassiker", genießen sie am 17.05. unseren frischen Markgräfler Spargel mit einem liebevoll gebratenen Schnitzel, Soße Hollandaise und Salzkartoffeln.
 
Natürlich gibt es an diesen Tagen auch unsere beliebten hausgemachten Pizza-Klassiker.
 
Da es aus Erfahrung an diesen Tagen zu einer "vollen Hütte" kommen kann, erbitten wir bis 4 Tage vor den erwähnten Terminen eine Voranmeldung unter marketing.vfrhausen@gmail.com oder direkt im Sportheim.
 
Der VfR Hausen, sein Sportheim-Team sowie die jeweiligen "Chefköche" freuen sich auf ihren Besuch und versprechen jetzt schon einen kulinarischen gelungen Abend.

 

» weiterlesen

 

Weihnachtstheater in Hausen überzeugte wieder alle Zuschauer


Eine „Volle Hütte“ in der neuen Möhlinhalle war begeistert von den Aufführungen der Theatergruppe des VfR Hausen.

„Leberkäs und Rote Strapse“ von Regina Rösch, hieß das diesjährige Lustspiel, was die Hausener Theatergruppe unter der Regie von Thomas Wolf, traditionell am 2. Weihnachtfeiertag aufführte.
 

Kaum zu glauben, was die Hausener Theater-Amateure, oder Laiendarsteller wieder auf die Bühne brachten.

Jede Aufführung lebt von der Klasse des Theaterstücks, der Genialität der Akteure und natürlich einem tollen Publik.

Dies alles hatte sich wieder einmal am 2. Weihnachtstag in der festlich geschmückten Möhlinhalle vereint und so folgten am laufenden Band Lachsalven an Lachsalven und dauerhafter Szenenapplaus in dem humorvoll vorgetragenen Theaterstück.

„Wer anderen eine Grube gräbt“, passend zu diesen Worten, zeigte die Aufführung, was soll alles passieren kann, wenn man versucht jeweils das andere Geschlecht auszutricksen.

Ob der „Frauentratsch“ über die langweiligen eigenen Männer, bei den dauerhaften Friseurbesuchen, oder die „ernsthaften Männergespräche“ über das schwere Leben mit den angeheirateten Frauen, jede (r) hat so seine Last und Mühe mit dem Anderen, im eingespielten Liebesleben in der gewohnten Umgebung.

Kein Wunder wenn man da auf „dumme Gedanken“ kommt und der Versuchung unterliegt, mal ohne den Partner „on Tour“ zu gehen.
Was dabei alles so an Verwechslungen und versuchten Heimlichkeiten ans Tageslicht kommt, wurde in bester Theatermanier in den 3 Akten dargestellt.

Natürlich gab es am Ende, trotz allen Widrigkeiten das große Happyend und Selbstverständigung traf auch Amore mit seinem Liebespfeil im Finale noch mitten ins Herz.

Bezeichnend, dass der Abend für eine gelungene Kurzweil unter den Zuschauern sorgte.

Mit ausgesuchten Getränken des VfR-Thekenteams und der gewohnt guten Küche von Hausens Gourmettempel, dem Hotel/Restaurant Fallerhof, wurden die beiden Pausen ausgefüllt.

Auch die obligatorische Tombola, mit kleinen aber feinen Preisen, durfte natürlich nicht fehlen.

So war es kein Wunder, dass viele der begeisterten Zuschauer auch noch nach dem Ende zusammen mit den Akteuren zu einem gemütlichen Beisammensein in der Möhlinhalle zusammen saßen und die Aufführung noch einmal Revue passieren ließen.

Falls jemand dem verpassten Theaterauftritt nachtrauert, kein Problem, am 05.01.2019 wiederum um 19.30 Uhr in der Möhlinhalle in Hausen und am 13.01. um 15.00 Uhr in der Alemannenhalle in Mengen stehen zwei weitere Aufführungen auf dem Programm.

Als kleine Episode am Rande, brachte die dargebotene Schnelligkeit, die kaum vermutete Akrobatik und die grandiose Dynamik des Beamten Friedghelm Bundschuh (alias Peter Grässlin) sogar seinen anwesenden Chef Jürgen Wenz zum Erstauen.

Volker Engel für hausen-aktuell

 

« Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Vorwärts »
... lade Modul ...