Spielberichte

Unentschieden im Derby gegen FC Wolfenweiler-Schallstadt

Am vergangen Samstag, 29. April 2023, sahen die Zuschauer zwei unterschiedliche Halbzeiten im Derby VfR Hausen I – FC Wolfenweiler-Schallstadt. Hausen hatte in der ersten Halbzeit mehr Ballbesitz, konnte daraus aber keinen Profit schlagen. Schallstadt verteidigte kompakt mit einer 5er Kette und versuchte bei Ballgewinn schnell nach vorne zu spielen. In der ersten Hälfte wirkten der FC griffiger und war mit mehr Emotionen auf dem Platz. In der 40. Spielminute fiel das nicht unverdiente 0:1 für die Gästemannschaft. Die Hausener konnten zweimal den Ball nicht entscheidend aus der Gefahrenzone klären und beim dritten Versuch markierte Maksumic von Schallstadt per platziertem Flachschuss aus dem Rückraum die Führung. Der aktuellen Tabellenführer der Landesliga, VfR Hausen e.V., kam stark aus der Kabine und zeigte einen lebendigeren Eindruck in der zweiten Halbzei. Man erspielte sich jetzt vielversprechende Chancen zum möglichen Ausgleich. In der 65.Spielminute war es soweit und Hausen erzielte durch Torjäger Florian Ries den verdienten Ausgleich. Das Zuspiel kam von Niklas Baur. Die Hausen-Elf spielte weiter auf Sieg und hätte einen Elfmeter bekommen müssen, als Ablie Suwareh unsanft zu Fall gebracht wurde. Aber der Pfiff blieb überraschenderweise aus. Schallstadt setzte auf Konter und versuchte durch Standardsituationen gefährlich zu werden, doch beiden Teams gelang kein weiterer Treffer. Somit blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden im Spitzenspiel.

 

Ärgerliche Niederlage beim Tabellenführer

Am 30. April 2023 traf das Förderteam des VfR Hausen auf den Tabellenführer aus Ballrechten-Dottingen. Auf Kunstrasen kam der VfR nicht gut in die Partie. Nach kurzer Zeit stand es 1:0 für den Gastgeber. Glücklicherweise konnten die Jungs prompt antworten und so war es Amin Rouag der nach schöner freistossflanke von Kapitän Vincenzo Ammirata das 1:1 erzielte. Leider unterliefen dem VfR immer wieder vermeidbare Fehler im Spielaufbau, so dass man sich zur Halbzeit glücklich schätzen konnte das es mit dem 1:1 in die Pause ging.
Mit neuem Mut ging es in die 2. Hälfte. Leider ging es nur 4 Minuten und der Tabellenführer erhöhte auf 2:1. In Folge entwickelte der VfR Druck und kam zu mehreren hochprozentigen Chancen. In der 90. Minute war es dann soweit, auf Vorarbeit von Philippe hoch verwertete Andi Osmani zum hochverdienten Ausgleich. Doch wieder einmal gelang es nicht dieses Ergebnis zu sichern, so dass das 3:2 in der 93. Minute noch fiel. Wieder einmal viel investiert und sich nicht belohnt.

Im Vorspiel trennte sich die 3. Mannschaft mit 3:3. Auch hier eher 2 Punkte liegen lassen.

 

Nächsten Spiele:

Am kommenden Samstag, 6. Mai 2023 ist für das Team I des VfR Hausen e.V. Anpfiff um 16:00 Uhr beim SV Ballrechten-Dottingen.

Am Sonntag, 7. Mai 2023 empfängt die 2. Mannschaft des VfR Hausen die Elf des SC Grün-Weiß Vögisheim-Feldberg in der Möhlinarena.

 

Related posts

Auswärtssieg des VfR Hausen beim Absteiger aus Tiengen.

by Patricia Winterhalter
5 Jahren ago

VfR Landesliga-Team über Ostern doppelt im Einsatz

by Patricia Winterhalter
8 Jahren ago

Turniere unserer Frauenmannschaft

by Patricia Winterhalter
8 Jahren ago
Die mobile Version verlassen